Geocaching – Schatzsuche für Mensch und Hund

Im «Geocaching» machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach versteckten Schätzen. In der Schweiz sind über 37’000 Verstecke angelegt, in denen kleine Artikel sowie ein Log-Buch versteckt sind, in dem wir uns dann bei erfolgreicher Suche eintragen können. Einen darin liegenden Schatz dürfen wir mitnehmen und einen neuen Schatz dazu legen. Einige Verstecke werden über eine APP via GPS Daten gesucht bei anderen bekommt man die genauen Daten des Verstecks über Rätsel.

Selbstverständlich bekommen unsere Hunde nach erfolgreicher Suche ebenfalls eine kleine Belohnung von uns.

Die Geocache-Spaziergänge finden jeweils an einem Samstag oder Sonntag statt und dauern ca. 1.5 Stunden.

Petra Lang wird uns als erfahrene Geocacherin mit ihrem Hund Johnny begleiten und anführen. Unsere Podencos Xena und Lio werden uns auf den Spaziergängen ebenfalls begleiten.

Lasst uns die Herausforderung annehmen und mit unseren Hunden gemeinsam auf Schatzsuche gehen.